Simpsons, Apu, SJW, Inklusion und Diversität

Egal, ob Apu nun aus der Serie geschrieben wird oder nicht, erzwungene Inklusion und Diversität ist nur ein weiterer Beweis dafür, dass der Versuch, die Welt zu verbessern, sie verschlechtert. Ist den Indern, und anderen Nicht-Weißen, mit dieser Kontroverse geholfen worden? Sieht nicht so aus. Aber, vielleicht hilft die Kontroverse dabei, auf längere Sicht umzudenken, wobei ich aus ökonomischer Sicht denke, dass es mehr Sinn macht auf Qualität zu achten, und eben nicht auf Herkunft und Geschlecht. Macht ja auch keinen Sinn, Gerechtigkeit für Frauen und Ausländer zu fordern, und dann systematisch Männer und Nicht-Ausländer zu diskriminieren. SJWs halt.